FLUGHAFEN


FLUGHAFEN

Ob Urlaub oder Geschäftsreise, am Flughafen starten und landen jeden Tag tausende Menschen – Tendenz steigend. Und wo andere in ferne Städte und Länder fliegen, bemühen sich gleichzeitig hunderte Mitarbeiter um einen reibungslosen Ablauf. Für größtmöglichen Schutz der Passagiere und des Personals sorgen neben Brandschutz, Zutrittskontrollen und Videoüberwachung sowohl im Flughafengebäude, als auch im Außen- und Parkareal.

Gleichzeitig helfen unterschiedlichste Kommunikationsmodelle und Vernetzungen im Ernstfall die Gebäude auf schnellstem Wege zu räumen und sorgen für einen kosteneffizienten, möglichst störungsfreien Flughafenbetrieb. Gern starten wir durch und entwickeln ein Konzept mit Rundumschutz für Personal und Passagiere.

  • Sprechstellen und Beschallungssysteme für Informations- und Alarmdurchsagen
  • Informationssäulen
  • Interne Kommunikation für die Flughafeninfrastruktur wie Check-In, Serviceeinrichtungen für Passagiere, Abfertigungsanlagen, Feuerwehr, Wartungseinrichtungen, Catering, Luftverkehrskontrolle etc.
  • Vernetzung von Flughafengebäuden
  • Interfaces zur mobilen Kommunikation via TETRA, GSM, UMTS etc.
  • Kombination mit ELA, Personenfunk und Behördenfunk (TETRA)
  • Kommunikation mit Sicherheitsleitstellen (Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienste und Dienstleister)
  • Notrufsysteme und Sprechstellen u.a. für Aufzüge, Tiefgaragen und behindertengerechte WC-Räume
  • Schrankensprechstellen, Türkommunikation und Türsteuerung, Zutrittskontrollen
  • Videoüberwachung und Videointegration